Mittwoch, 26. November 2014

Anleitung: DIY Lesezeichen

Hallöchen :)
Ich hab's geschafft und für euch ein Tutorial für ein super schönes Lesezeichen gemacht. So wird es aussehen:

Ich finde Das ganz süß, weil es einfach und schnell geht und es hinterher auch noch super aussieht!

Material:

  • Schere, Stift, Stecknadeln, Nähmaschine
  • Ein Stück Papier
  • 2 verschiedene Stoffe
  • Vlieseline S320

1. Als erstes zeichnest du auf das Stück Papier ein Herz. (Dieses kannst du natürlich auch aus dem Internet ausdrucken.) Die Größe ist dabei egal, allerdings solltest du darauf achten, dass die Spitze in einem rechten Winkel gezeichnet wird. Dies ist nötig, damit man das Herz auf die Buchseite setzten kann (die ist ja bekanntlich auch rechtwinklig). Das Herz ausschneiden. Dies dient dir nun als Schablone für die nächsten Schritte.


2. Mithilfe der Schablone überträgst du das Herz 4-mal (in meinem Fall auf 2 unterschiedliche Stoffe, aber das ist dir überlassen, wieviele unterschiedliche du verwenden willst). Alle 4 Herzen ausschneiden.


3. Zur Verstärkung verwende ich Vlieseline S320. Diese schneidest du 2-mal mithilfe der Schablone zu und schneidest die 2 Herzen aus.


4. So, nun musst du 6 ausgeschnittene Herzen vor dir lagen haben.


5. Als nächstes werden sie zusammengelegt: Vorderseitenstoff, Vlieseline, Rückseitenstoff. Von dem Stoff zeigen die schönen Seiten nach Außen. Das Ganze wiederholst du auch bei den anderen 3 Stücken. 


6. Jetzt solltest du 2 Herzen mit einer Vorder- und Rückseite und dazwischen mit Vlieseline haben.


7. Die 3 Lagen fixierst du jeweils mit 2 Stecknadeln, damit beim Zusammennähen nichts verrutscht.


8. Anschließend nähst du mit einem Garn deiner Wahl und einem Zick-Zack-Stich (nicht zu schmal einstellen) einmal rundum das Herz. Das kannst du auch erst an einem Probestück ausprobieren, damit es hinterher auch mit der richtigen Einstellung gut aussieht. 


9. Das Wiederholst du auch bei der anderen Hälfte. 

10. Die Herzhälften mit den Innenseiten aufeinanderlegen und nur unten die gerade Seite mit dem rechten Winkel mit einem Zick-Zack-Stich zusammennähen. Nicht zu weit nähen, damit man das Herz hinterher einfacher auf die Buchseite setzen kann.


Geschafft! War doch ganz einfach, oder? Jetzt kannst du es auch gleich ausprobieren :)


Passt! Nun wünsche ich dir viel Spaß damit! :)

Bis bald,
Eure Leenchen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen