Donnerstag, 6. November 2014

Aus Alt mach Neu!

Huhu da Draußen :)
Meine Freundin hat mich neulich gebeten, ihr Kinderkissen, dass sie seit ihrer Geburt hat, wieder zusammenzuflicken.
So habe ich es überreicht bekommen:


Ich habe dann neuen Stoff gekauft und den Bezug von dem Kissen in kleine Flicken geschnitten. Für die Form des neuen Kissens habe ich das Innenleben als Vorlage genommen und mir ein neues Schnittmuster angefertigt. 
Die Flicken habe ich dann auf den neuen Stoff appliziert und das Ganze dann zu einem Bezug zusammengenäht und das alte Innenleben wieder als Futter genommen.
Das ist dabei rausgekommen:



Ich hoffe, dass ihr das gefallen wird, weil ich das Kissen ja wirklich komplett zerschnitten habe. Aber es ist nichts weggekommen. Den Rest von dem Bezug, habe ich mit als Futter verwendet. 
Was meint ihr?

Demnächst gibt es wieder ein Tutorial. Seid gespannt!

Bis bald,
Eure Leenchen

Kommentare:

  1. bin eben auf deinen Blog gestoßen. er ist zauberhaft. ;) aber jetzt bin ich neugierig wie deine freundin das Kissen gefunden hat. Magst du das nochmal erzählen?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Erstmal vielen Dank für die Rückmeldung! Leider ist es in letzter Zeit etwas ruhig geworden, da ich von Zuhause ausgezogen bin und mich erstmal an alles gewöhnen musste. Aber an neuen Posts bin ich dran und würde mich riesig freuen, dich als treue Leserin begrüßen zu dürfen! :)
      Sie fand das Kissen sehr gut! Auch, weil ich den Rest vom Bezug als Futter verwendet habe. So kann sie das Kissen jetzt wieder verwenden und muss nicht auf einem zerfledderten schlafen :)

      Löschen